Israelreise

Diesen Oktober haben wir Israel besucht.

Die Reisroute war: Bersheba – Arat – Totes Meer – Jordan-See Genezereth – Golan Höhen – Nazareth – Haifa – Jerusalem

Nachdem wir eine Tour durch die Negev-Wüste gemacht haben, kamen wir wohlgelaunt in der Wüste Jordan beim Beduinencamp an.

Kamelreiten und arabisch essen inklusive. Das ganze kam mir wie ein Robinson Club vor.

Nachdem wir dann am nächsten Tag im Toten Meer gebadet hatten ging es zur Jordan Taufstelle, wo nach dem Wort Gottes Johannes Jesus getauft hat.

Schön das die Taufstellen immer noch so aktiv sind, gerade beim See Genezereth, wurden ganze Menschenmassen getauft.

Klar da wo Jesus gewirkt hat, kommen die Christen aus allen Himmelsrichtungen und feiern den Sohn Gottes.

Wir mit unserem Jesusboot haben uns munter unter die Nationen gemischt. Fleisig gesungen und mit einer messianischen Gemeinde Gottesdienst gefeiert.

Als wir dann aufbrachen nach Haifa und Nazareth in Richtung Jerusalem, war ich von Tiberias, Kapernaum und dem See Genezereth noch tief beeindruckt.

Insbesondere die vielen unterschiedlichen Nationen im Kibbutzhotel, die Jesus angebetet haben, beindruckten mich.

Haifa ist wunderschön am Berg Karmel gelegen. Insbesondere der Rollrasen der Bahaigärten ist zauberhaft.

In Jerusalem, genauer gesagt Bethlehem, haben wir eine christlich-palästinensische Kinderarbeit besucht, die in den palästinensischen Autonomiegebieten wie ein kleines Wunder Gottes anmutet.

Beeindruckend ist mit wie viel Liebe diese Arbeit aufgebaut wurde.

In Jerusalem haben wir dann Shabbat gefeiert. Angesicht der unsicheren Sicherheitslage ist es beeindruckend mit wie viel Freude gerade die jüdischen Jugendlichen ihr Wochenende begehn.

Vor der großen Synagoge fingen die Jugendlichen mit Tanz und Gesang an und zogen dann zur Klagemauer. Wir gingen mit Ihnen und haben vor der Klagemauer dann gebetet.

Wir haben die lebendigen Steine Gottes ( die Gemeinden ) gesehen und kennengelernt und sind sehr dankbar dafür. Shalom Israel bis nächstes Jahr wieder in Jerusalem.

Sie möchten bei der nächsten Israelreise mit dabei sein, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Jetzt den Flyer für die Israelreise 2015 anfordern !

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: